Bannerbild
 
03304-203755

Wichtige Information!!!

Hallo liebe Vereinsmitglieder und Freunde des CCL e.V.

 

UPDATE vom vom 23.08.2020...

 

„Alles abgesagt" - das sind Worte, die man gerade überall hört. Dabei geht es um Veranstaltungen, Events, Konzerte und vieles andere mehr, was uns vom Alltag ablenkt und Frohsinn bereiten sollte. Es geht auch um ein Ereignis, ein winterliches Vergnügen, das in diesem Jahr nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden kann.

Immer wieder liest man von offiziellen Absagen, die eine Karnevalsaison 2020 / 2021 unmöglich erscheinen lassen. Auch der Vorstand des Carneval Club Leegebruch e.V. (CCL e.V.) muss sich über die Zukunft Gedanken machen und weitere Entscheidungen treffen. Der Vorstand steht im ständigen Kontakt mit den Verbänden und Behörden, um geänderte Situationen immer wieder aufs Neue zu beurteilen.

Der Trainingsbetrieb der Tanzgarden läuft ebenfalls nicht wie gewohnt. Wir haben leider nur sehr eingeschränkt Möglichkeiten überhaupt zu trainieren, denn es fehlt schlichtweg der Platz, um in geschlossenen Räumen trainieren zu können. Es geht jedoch auch um Fitness und darum, miteinander in Kontakt zu bleiben. Die Wege, die die umliegenden Vereine jetzt gehen und gehen können, sind durchaus unterschiedlich, da nicht für alle Vereine die gleichen Möglichkeiten bestehen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt das Infektionsgeschehen und die Abstands– und Hygieneregeln dem CCL e.V. keinerlei Planungssicherheit hinsichtlich des 11.11.2020.

Aus diesem Grund ist der Vorstand des CCL e.V. schweren Herzens zu der Entscheidung gekommen, den 11.11.2020 nicht offiziell zu zelebrieren. Somit wird es keine öffentliche Veranstaltung zur Eröffnung der Karnevalssaison geben. Die Organisation einer Veranstaltung mit Abstandsregeln sowie zahlreicher weiterer Hygienevorschriften ist aus derzeitiger Sicht schlicht und ergreifend unmöglich für den Verein. Des Weiteren wird es in diesem Jahr kein neues Prinzenpaar geben. Auf Grund der besonderen Umstände werden die „alten“ Regenten, Prinz Patrick I. und Prinzessin Monique I., den Verein ein weiteres Jahr durch die 5. Jahreszeit führen.

Aufgrund der Dynamik der Pandemie ist noch nicht abschätzbar, ob Veranstaltungen im Januar/Februar 2021 durchgeführt werden können. Der Vorstand des CCL e.V. hat dazu noch keine abschließende Entscheidung getroffen. Aus jetziger Sicht wäre dies noch verfrüht. 

Fraglich ist, ob und wann es von Seiten der Bundesregierung oder der Verbände eine Entscheidung geben wird. Von dort werden vermutlich nur Empfehlungen ausgesprochen und die Verantwortung weitergegeben. Liest man dann im Internet die empfohlenen Hygienemaßnahmen etc. rund um eine zu organisierende Veranstaltung in geschlossenen Räumen, bleibt es mehr als fraglich, ob kleine ehrenamtlich organisierte Vereine, die eigentlich einem schönen Hobby nachgehen, das überhaupt umsetzen könnten.

Also heißt es derzeit leider weiterhin abwarten und kurzfristig von Woche zu Woche entscheiden.

Egal wie die Entscheidungen zum Schluss ausfallen werden, hofft der CCL e.V. auf das Verständnis seiner Mitglieder, der Eltern sowie aller Freunde des Leegebrucher Karnevals.

 

Bleibt alle Gesund und hoffentlich bis bald...

 

 

Der Vorstand des CCL e.V.

 

 

 

 Das Prinzenpaar der Saison 2019/2020: 

 

19_20

 

Seine Hoheit Prinz Patrick I und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Monique I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen
 
 
 
Besucher: 15878
 
 
 
 
 
 
Kontakt
 

Carneval Club Leegebruch e.V.

Nico Martin (Vorsitzender)

Moorgrabenstraße 1c

16767 Leegebruch

 

Tel.:    (03304) 20 37 55

Email: